• Anne

DIY Blumenkranz Set -Wandkranz Edition

Ihr seid zwar Blumenlover und mögt Kränze, aber lieber an eurer Wand als auf dem Kopf? Kein Problem. Hier seid ihr richtig.



Ihr feiert euch. Eure Bude. Eure Renovierung. Eure Freundschaft. Eure Kreativität. Eure Leidenschaft für etwas Selbstgemachtes. Und ihr habt ein Herz für slow und carefully getrocknete Schätze der Natur. Perfekt!


Geringfügig teurer, dafür aber mit allem beinhaltet, was ihr für euren selbst gemachten Wandschmuck benötigt:


  • Metallring, 30 cm, gold

  • Bindedraht

  • Band zum Aufhängen

  • Trockenblumen in eurer Farbwahl

 

Damit euch der Loop gelingt, packt das Set vorsichtig aus. Damit den Blumen nicht passiert, sind sie zum Transport enger zusammen gelegt. Beim Auspacken daher etwas Zeit geben und sie kurz ruhen lassen. Dann entfalten sie sich. Falls es doch mal vorkommen sollte, dass beispielsweise eine Hortensie komplett zerdrückt ankommt, ruft mich unbedingt an und ich sende euch schnellstmöglich Ersatz.


Ich sende euch neben robusteren Trockenblumen auch filigrane Pflanzen wie getrocknete Kamille oder Hasenöhrchen. Wenn mal eine Blüte dabei abknickt oder sich ganz verabschiedet, ist das völlig normal. Einfach aufheben für Tischdeko, einen Kuchen mit ihnen verzieren (bitte niemals mit Rittersporn, giftig!) oder ein Mobile bauen.


So und jetzt zum Eigentlichen, dem Tutorial.

Es gibt so viele Arten, einen Loop zu kreieren. Meist binde ich anfangs Pampasgras mit ein, damit die zarten Blumen Halt bekommen. Und los geht's:




0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen